Rauchwarnmelder

Frühe Warnung - bester Schutz

Mittlerweile ist der Einsatz und Betrieb von Rauchmeldern in fast allen Bundesländern Pflicht – und das aus gutem Grund. Denn die Statistik sprach hier eine klare Sprache: Jährlich starben allein in Deutschland Hunderte von Menschen an den Folgen von Haus- oder Wohnungsbränden. Viele von ihnen hätten gerettet werden können, wenn sie rechtzeitig, d. h. unmittelbar nach Ausbruch des Feuers, alarmiert worden wären. Gerade während der Nachtruhe, wenn die Bewohner im Schlaf vom Feuer überrascht werden, ist die Gefahr besonders groß. Denn es ist nicht die Hitze oder die direkte Flammeneinwirkung, sondern in aller Regel giftiger Rauch, der eine Gefahr für das eigene Leben und möglicherweise das der engsten Angehörigen darstellt.

Auch darüber hinaus gibt es keinen Grund mehr, auf funktionierende Maßnahmen zum Brandschutz zu verzichten. Mit der Anschaffung und dem Betrieb von Rauchmeldern ist Prävention mittlerweile so unkompliziert und erschwinglich wie nie zuvor.

Und noch besser: Trotz der sinkenden Preise hat die Qualität und Funktionalität von Rauchmeldern vor allem im mittleren Preissegment eher zugenommen. So können diese inzwischen via Funk oder WLAN miteinander kommunizieren, sodass Warnsignale auch in größerer Entfernung wahrgenommen und entsprechende Hilfeleistungen eingeleitet werden können. Auf diese Weise werden auch größere Wohn- oder Bürogebäude besser geschützt.

Sie benötigen Beratung oder unmittelbare Unterstützung beim Kauf oder bei der Installation von Rauchmeldern? – Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf!